• Fortbildungsangebote

Seminar zum 175. Jahrestag des Hambacher Festes

Am 27. Mai 1832 versammelten sich in Neustadt an der Weinstraße mehr als 20.000 Menschen, um in einem Festzug zum Hambacher Schloss und in einer Volksversammlung auf dem Schlossberg für mehr Freiheit und für die nationale Einheit Deutschlands zu demon-strieren. Die Teilnehmer/innen kamen aus allen Bevölkerungsschichten und aus allen Regionen Deutschlands. Auch polnische Emigranten und eine Delegation aus Frankreich waren vertreten.

Aus Anlass des 175. Jahrestages des Hambacher Festes befasst sich die Fortbildungsveranstaltung, die sich an Lehrer/innen, Referendar/innen und andere Multiplikator/innen der historisch-politischen Bildung aber auch an Schüler/innen aus Geschichtsleistungskursen der gymnasialen Oberstufe richtet, mit den Ursachen und Voraussetzungen des Hambacher Festes, den beteiligten Gruppen und seiner Bedeutung für die weitere historische Entwicklung. Nach einer Einführung in die aktuellen Forschungsergebnisse sollen in Vorträgen, Gesprächen und Arbeitsgruppen verschiedene Facetten des Themas ausgeleuchtet und seine Relevanz für die historisch-politische Bildung diskutiert werden.

Programm als Worddatei